Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hände einer Person, die mit Reagenzgläsern arbeitet.

Kontakt

Kerstin Baranowski

Telefon: 0345 5525601
Telefon: 0345 5525602
Telefax: 0345 5527223

Raum 1.43.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Staatsexamen

An der Naturwissenschaftlichen Fakultät II kann ein Studium mit dem Abschluss des Staatsexamens sowohl im Studiengang Lebensmittelchemie als auch im Lehramtsstudium Chemie, Mathematik und Physik absolviert werden.

Lebensmittelchemie

Lebensmittelchemie ist ein angewandtes Fach. Es werden ʺAnleihenʺ in vielen Fachgebieten gemacht. Dies fördert die interdisziplinäre Denk  und Arbeitsweise. Vor allem spielen analytisch chemische Fragestellungen eine wichtige Rolle, aber auch mikrobiologische, biochemische, botanische, lebensmittelrechtliche Aspekte sind bedeutend.

Flyer Lebensmittelchemie
LeCh.pdf (externe Datei)

Lehramt an Gymnasien

Allgemeines zur Lehrerausbildung

Die Ausbildung zur Lehrerin/ zum Lehrer an Gymnasien erfolgt in zwei Phasen: ein universitäres Studium, das mit der Ersten Staatsprüfung abschließt, dann folgt das Referendariat mit der Zweiten Staatsprüfung.

[ mehr ... ]

Flyer Lehramt Gymnasium
LAG.pdf (459,8 KB)  vom 28.03.2010

Lehramt an Sekundarschulen

Allgemeines

Die Ausbildung zur Lehrerin/ zum Lehrer an Sekundarschulen erfolgt in zwei Phasen: ein universitäres Studium, das mit der Ersten Staatsprüfung abschließt, dann folgt das Referendariat mit der Zweiten Staatsprüfung.

[ mehr ... ]

Flyer Lehramt Sekundarschule
LAS.pdf (494,8 KB)  vom 28.03.2010

Zum Seitenanfang