Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hände einer Person, die mit Reagenzgläsern arbeitet.

Kontakt

Kerstin Baranowski
Karin Klaube

Telefon: 0345 5525601
Telefon: 0345 5525600
Telefax: 0345 5527223

Raum 1.43.0 / 1.42.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Dr. Kerstin Brennecke

Telefon: 0345 55-25602
Telefax: 0345 55-27223

Raum 1.44
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Infos für Studieninteressierte

Illustration StudyPhone

Illustration StudyPhone

Ab 3. April erreichst Du die Studienbotschafter der Uni Halle telefonisch und per Mail für alle Fragen rund ums Studieren bei uns und in der Stadt Halle (Saale).

Wann? Montag bis Freitag von 13 - 20 Uhr

Wie? 0345 55-21550 und 0345 55-21551

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Die Martin-Luther-Universität bietet Ihnen nicht nur gute Studienmöglichkeiten, sondern auch ein attraktives Forschungsumfeld, das Sie während des Studiums kennen lernen und das Ihnen im Anschluss an das Studium interessante Perspektiven für eine Promotionsarbeit bietet. Dem CHE-Hochschulranking zufolge zählt die MLU bei der Chemie zu den besten vier deutschen Universitäten, bei der Physik zu den besten sieben.

Einführungsveranstaltungen für Erstemester

Auf dem Portal "ich will wissen!" finden die Studienanfänger alle notwendigen Hinweise und Informationen zum Studium und den Einführungsveranstaltungen der jeweiligen Institute.

Einfach den gewünschten Studiengang auswählen, und mit einem Klick gelangt man zu den Veranstaltungen.

Studienangebot

An der Naturwissenschaftlichen Fakultät II haben Sie die Möglichkeit Chemie, Mathematik und Physik sowohl auf Bachelor und Master als auch auf Lehramt sowie Lehramt Astronomie zu studieren. Ebenso bietet die Fakultät Medizinische Physik und Wirtschaftsmathematik jeweils im Bachelor- und Masterstudiengang und die Masterstudiengänge Polymer Material Science sowie seit dem Wintersemester 2012/2013 Erneuerbare Energien an. Lebensmittelchemie können Sie mit dem Staatsexamen abschließen.

Zulassung

Die Zulassung zum Studium für die Studiengänge Lebensmittelchemie, Bachelor Medizinische Physik und Lehramt sind durch einen örtlichen Numerus Clausus geregelt. Trotzdem wird in aller Regel allen Studienbewerbern ein Studienplatz angeboten, es ist lediglich eine rechtzeitige Bewerbung notwendig. Die Bachelor-Studiengänge Chemie, Mathematik, Physik und Wirtschaftsmathematik sind derzeit frei von Zulassungsbeschränkungen. Weitere Informationen zu den Themen Bewerbung und Einschreibung finden Sie auf den Seiten des Immatrikulationsamtes.

Der Master-Studiengang Medizinische Physik ist ebenfalls durch einen örtlichen Numerus Clausus geregelt. Alle anderen Master-Studiengänge Chemie, Mathematik, Physik, Wirtschaftsmathematik, Polymer Materials Science und Erneuerbare Energien sind derzeit frei von Zulassungsbeschränkungen.

Termine

Studienbeginn ist jeweils im Wintersemester, das zum 01. Oktober des Jahres beginnt. Alle Studiengänge sind frei von Studiengebühren! Generell gelten folgende Fristen für die Studiengänge mit Numerus Clausus: Bewerbung bis zum 31. Mai, wenn das Datum der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) vor dem 16. Januar des Jahres liegt, andernfalls muss die Bewerbung bis zum 15. Juli eingereicht werden.

Studiendekanat / Prüfungsamt

Fragen zu den Studiengängen der Naturwissenschaftlichen Fakultät II beantwortet Ihnen gern das Studiendekanat/Prüfungsamt der Fakultät:

Kontakt

Karin Klaube

Raum 1.42.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Telefon: 0345 5525600
Telefax: 0345 5527223

Kontakt

Kerstin Baranowski

Raum 1.43.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Telefon: 0345 5525601
Telefax: 0345 5527223

Kontakt

Dr. Kerstin Brennecke

Raum 1.44.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Telefon: 0345 55-25602
Telefax: 0345 55-27223

Nutzen Sie bitte auch die angebotenen Informationsveranstaltungen der Universität wie den Hochschulinformationstag im März und die Lange Nacht der Wissenschaften im Juli eines jeden Jahres. An beiden Veranstaltungen ist die Fakultät mit einer breiten Palette interessanter und informativer Beiträge beteiligt.

Informationen der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)

Hier finden Sie interessante  Publikationen der Gesellschaft Deutscher Chemiker, der größten  chemiewissenschaftlichen Fachgesellschaft Kontinentaleuropas, zur Chemie  in Lehre, Forschung und Anwendung.

[ mehr ... ]   

Die Deutsche Mathematiker Vereinigung (DMV)

Mathematik ist eine vielfältige und lebendige Wissenschaft, die das Leben entscheidend mit beeinflusst. Ebenso spielt sie in Wirtschaft und Indutsrie eine entscheidende Rolle. Unter folgendem Link der DVM und unter http://du-kannst-mathe.de    finden Sie interessantes Beiträge zum Thema Mathematik.

[ mehr ... ]   

Welt der Physik

Das Internet-Portal  weltderphysik.de stellt Forschungsergebnisse der  Physik allgemeinverständlich dar, präsentiert öffentlich geförderte  Forschungsprojekte und Experimente und stellt die Forschungslandschaft  in Deutschland vor.

[ mehr ... ]   

IHK-Stipendieninitiative

Unternehmen des Landes Sachsen-Anhalt stellen verstärkt einen Mangel an Fachkräften fest. So können laut IHK-Umfrage ein Drittel der Unternehmen freie Stellen nicht sofort besetzen. Gefragt sind neben  gewerblich-technischen Facharbeitern vor allem Akademiker. Deshalb  wurde die Stipendieninitiative ins Leben gerufen. Durch die gezielte  Vergabe von Stipendien durch Unternehmen an leistungsstarke, angehende  Studentinnen und Studenten können qualifizierte Fachkräfte frühzeitig an  die Unternehmen im Land gebunden werden. Die Industrie- und  Handelskammern Halle-Dessau und Magdeburg bieten dazu die  Plattform, um angehende Studentinnen und Studenten mit Unternehmen  zusammen zu bringen.

[ mehr ... ]   

Zum Seitenanfang