Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hände einer Person, die mit Reagenzgläsern arbeitet.

Kontakt

Kerstin Baranowski

Telefon: 0345 5525601
Telefon: 0345 5525602
Telefax: 0345 5527223

Raum 1.43.0
Von-Danckelmann-Platz 3
06120 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Master-Studiengänge

Studienbotschafter Alexander Neuholz studiert 
Medizinische Physik

Chemie

Der Master-Studiengang Chemie ist ein konsekutiver, forschungsorientierter Studiengang, der die Absolventen zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit befähigt. Aufbauend auf den Grundlagen des zuvor absolvierten Studiums dient der Masterstudiengang dazu, die theoretischen Kenntnisse zu vertiefen und das Spektrum der experimentellen Fähigkeiten zu erweitern. Absolventen des Masterstudiengangs sind in der Lage ein komplexes, wissenschafltiches Problem zu analysieren, eine Lösungsansatz zu erarbeiten und das Ergebnis der Arbeit fachwissenschaftlich zu präsentieren.
Folgende Vertiefungsfächer gibt es am Fachbereich Chemie; davon ist ein Fach mit Beginn des Masterstudiums zu belegen:

  • Umweltanalytik und Umweltchemie
  • Anorganische Chemie   (Metallorg. Chemie/Homogene Katalyse; Festkörperchemie/Materialwissenschaften)
  • Organische Chemie   (Bioorg. Chemie; Supramolekulare Chemie)
  • Physikalische Chemie   (Biophysikalische Chemie; Flüssige Kristalle)
  • Technische Chemie
  • Makromolekulare Chemie

Flyer Master Chemie
ChM.pdf (externe Datei)

Mathematik

Der Master-Studiengang Mathematik ist ein konsekutiver Studiengang. Das zweijährige Studium vermittelt vertiefende Spezialkenntnisse. Die Fächer und die Masterarbeit beziehen sich auf die aktuelle Grundlagenforschung, aber auch auf moderne Anwendungen, die sich z.B. auf Schlüsseltechnologien beziehen.

Flyer Master Mathematik
MaM.pdf (externe Datei)

Physik

Die Forschungsschwerpunkte des Institutes für Physik liegen im Bereich der kondensierten Materie. Es existiert eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Chemie und den benachbarten außeruniversitären Forschungseinrichtungen, dem Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik und dem Frauenhofer-Institut für Werkstoffmechanik.

Der Masterstudiengang in Physik bietet eine forschungsorientierte Ausbildung im Bereich der experimentellen oder theoretischen Physik mit Schwerpunkt in einer der folgenden Vertiefungsrichtungen:

Flyer Master Physik
PhyM.pdf (externe Datei)

Medizinische Physik

Der Masterstudiengang in Medizinischer Physik bietet eine forschungsorientierte Ausbildung in Physik mit einer medizin-physikalischen Vertiefung in den Bereichen:

  • Biophysik
  • Physikalische Grundlagen der Medizintechnik
  • Strahlenphysik, Dosimetrie, Strahlenschutz

Flyer Master Medizinische Physik
MedPhyM.pdf (externe Datei)

Wirtschaftsmathematik

Der Master-Studiengang Wirtschaftsmathematik ist ein konsekutiver Studiengang. Im zweijährigen Studium werden Spezialkenntnisse vertieft. Die Fächer und die Masterarbeit beziehen sich auf die aktuelle Grundlagenforschung, aber auch auf moderne Anwendungen, die sich z. B. auf das Finanzwesen beziehen.

Flyer Master Wirtschafsmathematik
WiMaM.pdf (externe Datei)

Polymer Materials Science

Polymer Materials Science ist ein interdisziplinärer Masterstudiengang in englischer Sprache im Bereich der Polymerwissenschaften. Sie erhalten eine breit gefächerte Ausbildung in einer der zentralen Zukunfts‐ und Wachstumssparten der Industrie. Polymerforschung heute bedeutet eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit von Physikern, Chemikern und Ingenieuren, die gemeinsam die Möglichkeiten der Herstellung neuer Funktionsmaterialien, deren Charakterisierung und das Verständnis ihrer Eigenschaften bzw. ihre Verarbeitung erforschen. Unser Studiengang ist naturwissenschaftlich‐forschungsorientiert und bietet eine polymer‐synthetisch und eine polymer‐physikalisch orientierte Vertiefungsrichtung und bereitet damit sowohl auf eine Tätigkeit in der Industrie als auch auf eine wissenschaftliche Weiterqualifikation im Rahmen einer Promotion vor.

Flyer Polymer Material Science Deutsch
PolyMatM_D.pdf (externe Datei)

Flyer Polymer Material Science Englisch
PolyMatM_E.pdf (externe Datei)

Erneuerbare Energien

Der neue Masterstudiengang "Erneuerbare Energien" ist als  Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach Absolventen mit entsprechendem  Wissen in Industrie und Institutionen gedacht. Ziel des Studiengangs  ist die Vermittlung physikalischer, chemischer und technischer  Kenntnisse zur Umwandlung erneuerbarer Energien. Hierzu zählen  Grundlagenkenntnisse und anwendungsbezogene Kenntnisse sowie Kenntnisse  zu allgemein-ökonomischen und energieökonomischen Zusammenhängen. Der spezielle Bezug zu Wirtschaft und Technik wird durch Kurse  zur Umweltökonomie und Energiewirtschaft hergestellt. Eingegliedert in  den Studiengang sind Praktika zur Energieumwandlung, durchgeführt an der  MLU und an  Partnerstandorten aus Industrie und Forschung. Die Ausbildung wird abgeschlossen durch eine Masterarbeit auf einem  Gebiet der chemischen oder physikalischen Forschung zur  Energieumwandlung der am Standort Halle forschenden wissenschaftlichen Einrichtungen.

Flyer Erneuerbare Energien
ErnEnM.pdf (externe Datei)

Zum Seitenanfang