Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Informationen des Gleichstellungskollegiums

Gleichstellungskollegium der Naturwissenschaftlichen Fakultät II im März 2022.
Von links nach rechts: Mara Jakob, Anne Hauptmann, Imke Toborg (stehend), Mandy Koch, Ann-Kristin Flieger. (abwesend: Diana Rata)

Gleichstellungskollegium der Naturwissenschaftlichen Fakultät II im März 2022. Von links nach rechts: Mara Jakob, Anne Hauptmann, Imke Toborg (stehend), Mandy Koch, Ann-Kristin Flieger. (abwesend: Diana Rata)

Gleichstellungskollegium der Naturwissenschaftlichen Fakultät II im März 2022.
Von links nach rechts: Mara Jakob, Anne Hauptmann, Imke Toborg (stehend), Mandy Koch, Ann-Kristin Flieger. (abwesend: Diana Rata)

Kontakt

Das Gleichstellungsteam kann über die Funktionsmailadresse erreicht werden oder über individuellen Kontakt der Gleichstellungsbeauftragten.

Mit Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an das gesamte Team:

Beratung

Wir sind Ansprechpartnerinnen rund um die Themen Gleichstellung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Aber auch bei anderen Konflikten und Verdachtsfällen von Mobbing stehen wir beratend zur Seite. Hierbei ist zu betonen, dass eine Konsultation keineswegs offizielle Schritte nach sich ziehen muss, wir haben jederzeit einfach ein offenes Ohr. Jede Gleichstellungsbeauftragte hat eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet, sodass sich vertrauensvoll an uns gewandt werden kann.

Begleitung von Stellenbesetzungsverfahren

Wir begleiten Berufungen und Stellenbesetzungsverfahren der Fakultät. Hinweise zum Ablauf von Stellenbesetzungsverfahren und zur Einbeziehung der Gleichstellung sind im folgenden Dokument zusammengestellt.

Bitte nehmen Sie frühzeitig mit uns Kontakt auf:

Hinweise zu Stellenbesetzungsverfahren
Gleichstellung zur Stellenbesetzung.pdf (48,6 KB)  vom 04.07.2021

Familienfreundliche Strukturen an der Fakultät

Raum 0.04 der Karl-Freiherr-von-Fritsch-Str. 2 dient als Ruheraum für Schwangere und kann als Eltern-Kind-Büro genutzt werden. Ebenfalls in Campusnähe befindet sich das Eltern-Kind-Büro der Nat. Fak. I (Kurt-Mothes-Str. 3, R 4.00.2).

Das Eltern-Kind-Büro der Nat. Fak. II am Heide-Campus

Das Eltern-Kind-Büro der Nat. Fak. II am Heide-Campus

Das Eltern-Kind-Büro der Nat. Fak. II am Heide-Campus

Das Eltern-Kind-Büro am Heidecampus dient als Ruheraum für Schwangere, steht Stillenden zur Verfügung, bietet Wickelmöglichkeiten und kann von jungen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern als Büro genutzt werden. Ein Waschbecken ist vorhanden, die im Gebäude vorhandene Küche darf mitgenutzt werden und es gibt Beschäftigungsmaterial für Kinder von 0 bis 12 Jahren.

Für mehr Informationen, Schließberechtigungen etc. einfach kontaktieren!

Das Zimmer steht allen Universitätsangehörigen zur Verfügung, natürlich auch Studierenden anderer Fakultäten, die Lehrveranstaltungen am Campus besuchen.

Nützliche Links

Aktuelle Veranstaltungen

Women and career in natural sciences - Insights behind the CV

Behind the CV: Kirstin Erath

Behind the CV: Kirstin Erath

Behind the CV: Kirstin Erath

You are warmly invited to join our informal career talks during the summer semester 2022! Successful scientists share their experiences as a woman in natural science and tell the story behind their official CV. After the talk there will be enough time for informal discussion and networking.

Target audience are (female) natural scientists from our university and related institutes. Male scientist are invited as well since most career issues and the balance of academic career and family also affect men.

Dates:

  • May 20, 2022: Carla Schmidt
  • June 24, 2022: Kirstin Erath

Raising awareness: identify needs for action, adapt working methods and find ways of implementation (July 5+6, 2022)

Organized by SFB/TRR 102 and the iRTG "Polymers: random coils and beyond".

Online lecture: July 6, 16.00-17.00
More information here.

Workshop "Unconcious bias": July 5
Details and registration here.

The under-representation of women in academic leadership positions remains an urgent problem. Science organisations should therefore pursue the goal of attracting and retaining the best talent regardless of  their gender – as well as their national origin, age, etc. – not only because of increased competition, but precisely because of their  influential role in society. Another incentive is the observation that diverse teams – when taking into account individual needs and living conditions – verifiably achieve better research results and obtain  multi-perspective views of their subject.

Vergangene Veranstaltungen

Workshop Women in Science – Talk and Power – Who Gets Heard and Why (31.1.+7.3.2022)

Englischsprachiger Online-Workshop für Doktorandinnen der Fakultät, bei Interesse bitte an wenden!

This workshop will give you the opportunity to examine the distinctions  between communication styles at work – support-oriented (horizontal)  versus status-oriented (vertical); these communication styles can  determine success or failure within a largely male-dominated  environment. Each style has its strengths and weaknesses; a solid  awareness of both is the way to create progress. We will consider  examples from your working environment demonstrating those communication  strategies and behaviours that can drive a career up or down.  You will be introduced to strategies to manage these differences  constructively to your advantage and empowerment as well as tactics to  avoid the pitfalls so as to be able to manoeuvre round career hurdles.  During the workshop, in order to safeguard a more long-lasting efficacy  of the insights gained, we will also look at the concept of ‘Success  Teams’ – a practical peer-coaching process using  individually-articulated questions to support progress towards specific  goals. You will receive a short questionnaire three weeks prior so that  the workshop can specifically address your core needs, and to clarify  technical and operational prerequisites.

Women and career in natural sciences - Insights behind the CV (Wintersemester 2021/22)

Behind the CV: Dr. Maria Ott

Behind the CV: Dr. Maria Ott

Behind the CV: Dr. Maria Ott

You are warmly invited to join our informal career talks during the winter semester 2021/22! Successful scientists share their experiences as a woman in natural science and tell the story behind their official CV. After the talk there will be enough time for informal discussion and networking.

Target audience are (female) natural scientists from our university and related institutions.

Dates:

  • 15.10.2021: Prof. Dr. Rebecca Waldecker
  • 05.11.2021: Prof. Dr. Ingrid Mertig
  • 03.12.2021: Prof. Dr. Lea Ann Dailey
  • 14.01.2022: Dr. Maria Ott

MLU-Mentoring-Programm für Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Juniorprofessorinnen (Bewerbungsschluss: 15.07.2021)

Zum Seitenanfang